Frühlingsintermezzo ist zu Ende

Heute mußte ich die Tour vom letzten Beitrag zwangsläufig noch einmal gehen, weil das Aquädukt der einzige Weg über die Ach, hinüber zur Iller war, ohne daß ich hätte knietief durch’s Wasser waten müssen.

Hier noch ein paar Vergleichsbilder von heute:

img 1707-172938

img 1694-165839

img 1695-165930

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Frühlingsintermezzo ist zu Ende

  1. uwe sagt:

    Aber Hallo,
    da musst Du die Wanderkleidung gegen den Neoprenanzug tauschen. Ist schon komisch diese Wetterumschwünge, heute so, morgen so, man weiss praktisch garnicht wie man dran ist. Das einzige was wirklich passt ist, dass man sich auf diese Änderungen verlassen kann.

  2. kuni sagt:

    Zumindest weiß ich jetzt, daß meine Billig-Wanderstiefel doch relativ wasserdicht und meine Antarktisjacke ziemlich reißfest sind, nachdem ich mich, um die Überschwemmung auf meinem normalen Weg zu umgehen, durch’s Unterholz geschlagen habe. Hat leider nur nix genutzt, denn immer am Überschwemmungsrand entlang, stand ich nach 10 Minuten wieder an der alten Stelle an der ich losgeschlagen hatte.

    Riesigen Spaß hat’s trotzdem gemacht.

  3. micha sagt:

    Das nächste Mal kannste ja im Boot anreisen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.