Frühlings-Intermezzo

Richtig schönes Wetter, heute! Da habe ich die Gelegenheit genutzt und meine Runde ein klein wenig ausgedehnt . Bei dieser Gelegenheit habe ich dann auch einige Bilder mehr gemacht, als sonst.

img 1633-150236

img 1637-150413

Die Stelle aus diesem Beitrag von der anderen Seite.

Und noch ca. 1 Kilometer nördliche meiner Rund bietet sich dieses Bild, das ich mit meiner kleinen IXUS eingefangen habe:

img 1658-153119

Ein aufgelassenes Aquädukt, das früher der Be- und Entwässerung der anliegenden Wiesen diente.

img 1659-153138

img 1660-153205

Der Blick nach Norden in Richtung Pless,

img 1667-153732

img 1661-153218

img 1663-153303

Wieder zurück an der Memminger Ach, Blickrichtung Süden.

img 1672-154902

Die steinerne Brücke, Ach-aufwärts gesehen. Über diese Brück laufe ich jeden Tag auf dem Weg zurück ins Dorf.

img 1674-155704

Wieder zurück auf der täglichen Route.

img 1679-155912

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Frühlings-Intermezzo

  1. uwe sagt:

    Du warst ja richtig gut unterwegs gestern. Was hat da der Wintec und was der Garmin gesagt, wieviele Kilometer du unterwegs warst? Nur zur Info für mich, nicht, dass ich da noch ins Hintertreffen gerate und in Island,bei der Umwanderung, dann schlapp mache!

  2. kuni sagt:

    Mindestens Marathon-Distanz, eher in Richtung „Ironman“ natürlich. 😉 Es waren fast 7 Kilometer! Lauf mal schon los, ich seh Dich dann nachher zum Abendessen in Fellheim. 😉

  3. micha sagt:

    Haste denn auch einen Track mitgebracht?

  4. kuni sagt:

    Schon, aber den habe ich nicht und werde ihn vermutlich auch nicht aufbereiten. (im Moment ein klein wenig eng mit der Zeit. Zumindest hab ich aber inzwischen ganz passable Einstellungen für meinen Wintec gefunden, die einen guten Kompromiss zwischen Genauigkeit und stabilem Satellitenempfang zu bieten scheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.