WPMeta – eine Übertragungs-Softwarelösung vom Feinsten

…für die ich immer gerne ein paar Euro investiere, weil ich sie mir von meinem Rechner nicht mehr wegdenken kann.

Lange Jahre habe ich meine Bilder mit FixFoto und den beiden Skripten CopyCard und MKCanon von der Speicherkarte auf den Rechner übertragen. Dieses Toolkit bietet sehr viele Möglichkeiten und Einstellungen von frei definierbaren Pfaden bis hin zur Möglichkeit, einen konfigurierbaren Zähler für einen Index im Dateinamen zu verwenden.

01-titel

Vom Autor der beiden obigen Skripte ist auch das eigenständige Programm WPMeta erhältlich, das die Übertragungsarbeit ohne FixFoto erledigt und zudem noch viele nützliche Zusatzfunktionen bietet, die ich drüben in der Schdulle ausführlicher beschrieben habe, weil’s irgendwie doch auch zu FixFoto, noch einem Software-Juwel gehört, dessen Kauf ich nie bereut habe.

 

Jetzt übertrage ich alle Bilddaten von meinen verschiedenen Kameras auf einen Rutsch mit WPMeta und freue mich über die vollautomatische Verwurstung inklusive Verteilung auf meiner Bilderplatte, automatischem Drehen, Eintrag aller möglichen und unmöglichen Exif-, IPTC- und XMP-Daten. Derzeit habe ich vergeben:

KUNIS: von 5!

Edit 18.06.2013: Jetzt habe ich ein Problem, wenn irgendwann auch mal die GPS-Verwurstung komplett eingebaut ist – WPMeta hat jetzt schon Bestnote!

Dieser Beitrag wurde unter angetestet abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu WPMeta – eine Übertragungs-Softwarelösung vom Feinsten

  1. Karsten Meyer sagt:

    Hallo,
    die Links im Bild funktionieren nicht. Evtl. fehlt das http:// davor.
    Gruß Karsten Meyer

  2. Christian sagt:

    Link geht nicht

  3. kuni sagt:

    Hallo Chrisian, Hallo Carsten,

    danke! Ihr hattet Recht. Es hat tatsächlich das http:// gefehlt. Ich hab’s angepasst, jetzt sollte es gehen.

  4. rupie sagt:

    In der neuen Beta wird jetzt auch bei Änderung der Serienarbeit gefragt, ob gespeichert werden soll, bzw. weil etwas geändert wurde gespeichert werden soll.
    Diese Abfrage hat wirklich gefehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.