Zw… auf Kreuzfahrt – 4

8. Juni 2008 – 693 Seemeilen

Gestern abend war der erste Gala-Abend. Es war also Verkleiden angesagt und ich war im dunklen Anzug und mit Krawatte unterwegs. Ich habe mir Ente gegönnt, an meine erste Mona Lisa-Reise 2003 denkend, als es Barbarie Entenbrust gab, innen wunderbar rosa, mit äußerst schmackhaften Beilagen und einem wunderbaren Sößchen. Reingefallen! – Wie schon die Abende vorher, Kantinenniveau, ungewürzt und salzlos. Aber zurück zum heutigen Seetag:

Im Laufe des heutigen Tages fehlten die vielen in die Gleländer gesteckten Tüten an vielen Stellen. Da haben sich wohl doch einige der Passagiere das gestrige Gala-Dinner nochmal durch den Kopf gehen lassen. Zur Kaffeezeit war nicht viel los, auf dem Lido-Deck.

Ich hatte vorgesorgt und erst mal eine Reisetablette genommen. Dadurch ging’s mir hervorragend. Mittag- und Abendessen konnte ich ohne großes Anstehen einnehmen und das Absacker-Weizenbier in der Freibeuterbar stellte das kulinarische Highlight des Tages dar.

Von der Schaukelei habe ich mit meiner IXUS ein kleines Video gemacht und schnell verkleinert.

Zum Uwe gucken…

Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Zw… auf Kreuzfahrt – 4

  1. Sylvia sagt:

    Amüsant geschrieben, Manfred.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

  2. Gregor sagt:

    Hallo Manfred,
    bei Deinem toll beschriebenen Abenteuer „MONA LISA 2008“ leide ich wieder richtig mit. Wir waren 2006 auf der Moni und haben eine ganz tolle Reise erlebt. Dann waren wir jetzt drei Wochen vor Dir wieder an Bord im englischen Kanal und haben ähnliches wie ihr erlebt. Anschliessend habe ich an Herrn Fervers geschrieben, der verspricht für Abhilfe zu sorgen. Scheint ja noch nicht viel passiert zu sein. Ich freue mich schon auf Deinen weiteren Blog.
    Viele Grüße aus dem Rheinland
    Gregor

  3. Wolfgang sagt:

    war bei der reise auch dabei und kann nur sagen: absolut authentische
    wiedergabe, herrlich berichtet, freu mich auf den fortgang

  4. Theresa sagt:

    old but gold! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.